Subscribe:Posts Comments

You Are Here: Home » News, Sports » Wimbledon 2012: Mandy Minella ist ausgeschieden

Aus bei Wimbledon 2012 für Mandy Minella

Die Luxemburgerin Mandy Minella ist bei Wimbledon 2012 endgültig ausgeschieden. Nachdem sie bereits früh in der Einzelkonkurrenz ausgeschieden war, musste sie nun auch ein Niederlage im Doppel mit ihrer Partnerin Olga Govortsova (BLR) im Achtelfinale hinnehmen. Die beiden Tennisspielerinnen unterlagen dem spanischen Olympia-Doppel Nuria Llagostera Vives und Maria José Martinez Sanchez.

Bei Wimbledon 2012 ist nun auch die letzte Vertretung aus Luxembourg ausgeschieden. Mandy Minella musste im Achtelfinale bei dem wichtigsten Tennisturnier der Welt in der Doppelkonkurrenz eine Niederlage hinnehmen. Zuvor war sie bereits früh im Einzel ausgeschieden. Zusammen mit ihrer Partnerin Olga Govortsova aus Bulgarien unterlag die Luxemburgerin dem spanischen Olympia-Doppel Nuria Llagostera Vives und Maria José Martinez Sanchez mit 6:7 und 4:6. Damit haben sich die Hoffnungen von Mandy Minella auf einen Einzug in die Viertelfinals nicht erfüllt. Die Partie war mehrmals unterbrochen worden und zog sich auf diese Weise über mehrere Tage hin. Zunächst musste das Spiel bei einem Stand von 5:5 wegen Regens am Montag abgebrochen werden. Aufgrund der anhaltenden schlechten Bedingungen bei Wimbledon 2012 konnte das Spiel erst am Dienstag fortgesetzt werden. Allerdings kam es dann zu einer weiteren Regenunterbrechung. Anscheinend haben die beiden Spanierinnen diese besser wegstecken können. Letztlich gewann das spanischen Olympia-Doppel Nuria Llagostera Vives und Maria José Martinez Sanchez verdient gegen Mandy Minella und Olga Govortsova.

© 2012 Luxembourg the heart of Europe · Subscribe:PostsComments ·