Subscribe:Posts Comments

You Are Here: Home » News, Tourism » UEFA erteilt F91 Düdelingen Sondergenehmigung

F91 Düdelingen: Sondergenehmigung von der UEFA

F91 Düdelingen hat eine Sondergenehmigung von der UEFA für die dritte Runde der Champions-League Qualifikation erhalten. Der Fußballverein hatte in der letzten Runde Red Bull Salzburg überraschend aus dem Pokal geworfen und muss nun in der dritten Runde antreten. Allerdings entspricht das Stadion in Düdelingen, sofern man es den Stadion nennen mag, nicht den Anforderungen der UEFA. Allerdings hat diese nun die Sondergenehmigung erteilt.

Der F91 Düdelingen hat viele aufregende Tage hinter sich. Zunächst haben die Luxemburger den österreichischen Spitzenverein Red Bull Salzburg aus der Champions-League Qualifikation geworfen. Nun müssen sie gegen den slowenischen Meister in der dritten Runde der Qualifikation antreten. Allerdings ist das Stadion des Vereins zu klein. Es entspricht nicht den Anforderungen, die die UEFA an die teilnehmenden Team stellt. Das Spielfeld muss die Mindestmaße von 105 x 68 Metern haben. In Düdelingen sind es aber vier Meter weniger. Auch das Platzkontingent von 1 600 Zuschauern ist laut UEFA nicht ausreichend. Des Weiteren ist auch ein Ausweichen in das Stadion in Luxembourg nicht möglich, da dort gerade der Rasen erneuert wird. Aus diesem Grund musste F91 Düdelingen bei der UEFA eine Sondergenehmigung beantragen, die heute bestätigt worden ist. Allerdings konnte diese dem F91 Düdelingen nicht ohne Auflagen von der UEFA erteilt werden. Somit muss der Verein einige Hausaufgaben erfüllen.

Die Auflagen zur Sondergenehmigung

  • Der Anstoß muss vor 17 Uhr erfolgen.
  • Es muss ein abgetrennter Gästeblock für mindestens 300 Fans zur Verfügung stehen.
  • Die Genehmigung betrifft nur das Spiel in der dritten Runde.

Sie wird nicht automatisch auf andere Spiele der Champions League oder der Europa League ausgeweitet.Außerdem wurde gefordert, dass der Verband das Nationalstadion Josy Barthel so schnell wie möglich spielfertig macht. Ein neuer Rasen lässt dort bis Ende August keinen Spielbetrieb zu.

 

 

© 2012 Luxembourg the heart of Europe · Subscribe:PostsComments ·