Subscribe:Posts Comments

You Are Here: Home » Freetime activities, News, Tourism » Traumhochzeit in Luxemburg: Tausende feiern mit dem Brautpaar

Traumhochzeit in Luxemburg: Tausende feiern mit dem Brautpaar

An diesem Wochenende fand im Großherzogtum Luxemburg die Traumhochzeit des Jahres 2012 statt. Erbgroßherzog Guillaume und die Gräfin Stéphanie de Lannoy haben sich in der Kathedrale in Luxemburg das Jawort gegeben. Vor 1400 Gästen in der Kathedrale und Millionen Fernsehzuschauer schwor sich das royale Brautpaar ewige Liebe und Treue. Am Samstagabend wurde überall in Luxemburg gefeiert.

Am Samstag haben Erbgroßherzog Guillaume und Gräfin Stéphanie de Lannoy in der Kathedrale in Luxemburg kirchlich geheiratet. Bereits am Freitag hatten sich beide vor dem Standesamt in Luxemburg das Jawort gegeben. Bei der Zeremonie am Samstag waren in der Luxemburger Kathedrale insgesamt 1400 Gäste vor Ort. Es waren nicht nur europäische Adelshäuser und andere Berühmtheiten eingeladen, sondern auch Luxemburger Bürger. Es hatte sich also eine bunte Ansammlung von Menschen in der Kathedrale in Luxemburg versammelt. Guillaume und Stéphanie de Lannoy schworen sich ewige Treue und Liebe. Die Traumhochzeit begann allerdings mit einer Schweigeminute für die vor zwei Monaten verstorbene Mutter der Gräfin aus Belgien. Auf diese Weise wollten Guillaume und Stéphanie de Lannoy die Verstorbene ehren, der es verwehrt blieb, die Traumhochzeit ihrer Tochter zu verfolgen.

Kurz nach der kirchlichen Trauung gaben sich Guillaume und Stéphanie auf dem Balkon des großherzoglichen Palasts den ersten öffentlichen Kuss. Und dann gleich noch zwei. Zehntausende Landsleute und angereiste Schaulustige jubelten ihnen zu. Mit der Vermählung erhielt Stéphanie die Titel Prinzessin und Erbgroßherzogin von Luxemburg.

Adelshäuser aus ganz Europa in Luxemburg vertreten

Bei der royalen Traumhochzeit in Luxemburg waren beinahe alle europäischen Adelshäuser vertreten. Unter anderem wurden auf dem “rotten Teppich” Prinz Felipe mit Letizia (Spanien), Prinz Haakon mit Mette-Marit (Norwegen), Prinzessin Victoria mit Daniel (Schweden), Prinz Frederik mit Mary (Dänemark), Prinz Willem-Alexander mit Máxima (Niederlande), Prinz Philippe mit Mathilde (Belgien) gesichtet. Aus Japan war Thronfolger Naruhito angereist.

Am Samstagabend wurde das royale Brautpaar in ganz Luxemburg gefeiert. Die Stadt Luxemburg spendierte zu Ehren des Erbgroßherzogs und seiner Braut ein Feuerwerk, das insgesamt über 16 Minuten andauerte. Neben dem Feuerwerk fanden auch noch zwei Konzerte in Luxemburg statt. Die Stadt war von einigen Politikern im Voraus der Hochzeit kritisiert wurden, denn sowohl das Feuerwerk, als auch die Konzerte wurden mit Steuergeldern finanziert. All diese Kritik spielte am Abend keine Rolle mehr. Die Menschen in Luxemburg feierten ihre Traumhochzeit.

Das Brautpaar machte sich am Abend auf den Weg in die wohlverdienten Flitterwochen.

© 2012 Luxembourg the heart of Europe · Subscribe:PostsComments ·