Subscribe:Posts Comments

You Are Here: Home » Finance, News » Spuerkeess Luxemburg mit guten Bilanzen

Spuerkeess Luxemburg: Bilanzen stark verbessert

Die Spuerkeess Luxemburg kann der anhaltenden Schuldenkrise in Europa trotzen. Die neuen Bilanzen der Bank in Luxemburg haben sich stark verbessert. Die Spuerkeess selbst bezeichnet ihr erstes Halbjahr 2012 mit dem Adjektiv “hervorragend”. Der Gewinn der Luxemburger Bank ist auf über 140 Millionen Euro gestiegen.

Die Luxemburger Bank Spuerkeess scheint der Schuldenkrise in Europa trotzen zu können. Die Bilanzen, die die Bank in dieser Woche zum ersten Halbjahr 2012 veröffentlicht hat, lesen sich sehr positiv. Selbst die Spuerkeess spricht von einem hervorragenden ersten Halbjahr. Insgesamt sei das Volumen der von den Kunden bei der Spuerkeess angelegten Gelder innerhalb eines Jahres um satte 19,1 Prozent angestiegen, teilte die staatliche Bank gestern mittels einer Pressemitteilung mit. Zudem habe die Luxemburger Bank auch deutlich mehr Darlehen an Kunden vergeben. Diese stiegen um beinahe acht Prozent. Hintergrund dieser Steigerung ist vor allem die steigende Nachfrage nach Immobilienkrediten. Zudem habe die Bilanzsumme der Spuerkeess wieder deutlich zugelegt. Dies kann als Indikator für steigende Geschäftsaktivität herangezogen werden. Noch im ersten Halbjahr von 2011 war die Bilanzsumme der Luxemburger Bank rückläufig.

Gewinn der Spuerkeess steigt

Auch der Gewinn der Luxemburger Bank Spuerkeess ist deutlich angestiegen. So konnte die Bank im ersten Halbjahr 2012 einen Nettogewinn von über 140 Millionen Euro verzeichnen. 2011 waren es nur knapp 130 Millionen Euro gewesen. Im Gesamtjahr des Jahres 2011 konnte die Spuerkeess einen Gesamtnettogewinn in Höhe von 186 Millionen Euro verzeichnen. Die Gewinnsteigerung im ersten Halbjahr 2012 führt die Bank auf ein deutlich besseres Resultat bei den Zinsgeschäften (plus 13,7 Prozent), sowie auf deutlich gestiegene Dividendeneinkünfte von Unternehmensbeteiligungen (plus 20,8 Prozent) zurück.

Zudem hat die Spuerkeess in Luxemburg 23 neue Mitarbeiter eingestellt und ihre Eigenkapitalquote auf über 16 Prozent gesteigert. Diese Erfolgen waren aber nicht nur durch steigende Gewinne und Geschäftszahlen möglich, sondern auch durch eine intelligente Kosteneinsparung.

© 2012 Luxembourg the heart of Europe · Subscribe:PostsComments ·