Subscribe:Posts Comments

You Are Here: Home » News, Tourism » Mit dem Segway die Stadt Luxemburg erkunden

Mit dem Segway durch Luxembourg

In Zukunft soll es möglich sein, die Stadt Luxembourg mit dem Segway zu erkunden. Bereits in diesem Sommer sollen diese Touren angeboten werden können. Im Moment werden die Routen ermittelt.

In vielen Städten sind die Rundfahrten mit den sogenannten Segways bereits Alltag. Nun soll dieses Programm für Touristen auch in Luxemburg eingeführt werden. Die Menschen sollen die Möglichkeit bekommen, die schönsten Momente in der Hauptstadt des Großherzogtums auf den Segways zu erleben. Dies sind Elektro-Roller, die durch Gewichtsverlagerung des Fahrers gesteuert werden. Lehnt sich der Fahrer zum Beispiel vor, beschleunigt das Segway. Gebremst wird durch gezielte Gewichtsverlagerung nach hinten. Das Fahren eines solchen Geräts soll sehr einfach und für jeden erlernbar sein. Wahrscheinlich wird es vorab vor jeder Führung einen kleinen Übungsparcour geben, auf dem man hinreichend üben kann. Erst danach wird es auf die Straßen in Luxembourg direkt gehen.

Der Anbieter möchte den Touristen jeden Samstag acht verschiedene Segway zur Verfügung stellen, die dann in einer Gruppe gebucht werden können. Es ist aufgrund der Unerfahrenheit vieler Menschen mit dem Elektro-Roller nicht vorhergesehen, alleine durch Luxembourg zu fahren. Es soll immer eine ausgebildete Begleitperson mit der Gruppe unterwegs sein.
Die Stadt Luxemburg wird in Form einer Rundfahrt besichtigt werden. Wo diese Rundfahrt starten wird, ist zu diesem Zeitpunkt noch nicht sicher. Hingegen steht fest, dass alle wichtigen Sehenswürdigkeiten besucht werden.

Umweltfreundliche Segways

Die Segways haben eine Reichweite von ungefähr 40 Kilometern, die sie dank einer eingebauten Batterie erreichen können. Während den Führungen werden die Elektro-Roller, die eigentlich bis zu 22 km/h schnell werden können, auf Schrittgeschwindigkeit gedrosselt. Damit soll das Verletzungsrisiko für die Fahrer, aber auch für andere Verkehrsteilnehmer gesenkt werden.
Dank der kurzen Einweisung aller Fahrer vor dem Beginn einer Rundfahrt, ist kein Führerschein für das Fahren eines Segway notwendig.

Die Segways bieten die Möglichkeit, die Stadt Luxemburg umweltfreundlich und auf eine spannende Art und Weise zu erleben.

 

Tags: ,

1 Comment

  1. Aus Erfahrung meiner 4 500 (3 Jahre) gefahrenen Kilometer stimmen die 40 angegebenen Kilometer nicht ganz. Eher, je nach Fahrweise sind 25-28 Kilometer. Höchstgeschwindigkeit liegt bei max. 20 Km/h. Trotzdem, schnell genug. Macht unheimlich Spass sich mit dem i2 zu bewegen.

© 2012 Luxembourg the heart of Europe · Subscribe:PostsComments ·