Subscribe:Posts Comments

You Are Here: Home » German, Sightseeing, Tourism » Notre Dame Kathedrale Luxembourg

Turm der Notre Dame KathedraleDie Kathedral Notre-Dame, übersetzt soviel wie “Die Kathedrale unserer lieben Frau” ist ein römisch-katholisches Gotteshaus, das sich in der Luxemburger City befindet.

Die heutige Kirche entstand aus dem Grundstein einer Jesuitenkirche, die 1613 errichtet wurde.

Ende des 18. Jahrhunderts wurde sie Zentrum der Muttergottesoktave durch Aufnahme des Gnadenbildes der Trösterin des Betrübten.

50 Jahre später wurde ihr der Weihetitel Liebfrauenkirche verliehen, bevor sie 1870 von Papst Pius IX. zur “Kathedrale unserer lieben Frau” erhoben wurde.

Das Bauwerk ist typisch für den Baustil der Spätgotik, besitzt jedoch auch einige Elemente des Renaissancestils.

Ein Umbau und eine Erweiterung der beiden Chorjoche, von 1613-1621 erbaut, erfolgte zwischen 1935 und 1938.  Der Umbau, der vom luxembourgischen Architekten Hubert Schumacher geplant und durchgeführt wurde, prägt nachhaltig das weiträumige und architektonisch einheitliche Erscheinungsbild der Kirche in der Stadt Luxembourg. So gelang es dem Architekten, die Kirche harmonisch in das Erscheinungsbild der umliegenden Gebäude wie z.B. das Atheneumsgebäude, die Nationalbibliothek, das Refugium St. Maximin und die umliegenden Wohnhäuser einzupflegen.

Im Innenraum besitzt die Kirche zwei Orgeln, eine große Kathedralorgel und eine  Orgel auf der Westempore.

Das Geläut besteht aus 11 verschiedenen Glocken. Bei einem Brand 1985 wurde nur die große “Christ-König-Bourdon” Glocke verschont. Die anderen zehn wurden vollständig zerstört und 1986 durch zehn neue Glocken ersetzt.

In der Krypta der Kirche befinden sich die Grabstätten der großherzöglichen Familie.

© 2011 Luxembourg the heart of Europe · Subscribe:PostsComments ·