Subscribe:Posts Comments

You Are Here: Home » News, Sports » Mandy Minella verliert in Baku

Baku: Mandy Minella verpasst Einzug ins Halbfinale

Die Luxemburger Tennisspielerin Mandy Minella hat den Einzug ins Halbfinale beim Tennis-Turnier in Baku gegen die Russin Olga Puchkova verpasst. Die Luxemburgerin verlor am Ende eindeutig in drei Sätzen.

Die Tennisspieler aus Luxembourg sind derzeit in sehr guter Form. Während Gilles Muller bis in das Finale beim ATP-Turnier in Atlanta vorgestoßen ist, stand Mandy Minella gegen die Russin Olga Puchkova im Viertelfinale in Baku. Zuvor traf die Luxemburgerin bereits zweimal auf die Russin und musste beide Spiele leider abgeben. Dies sollte dieses Mal aus der Sicht von Mandy Minella natürlich anders aussehen. Zunächst schien sich dies auch zu bewahrheiten, denn die Tennisspielerin aus Luxembourg begann das Match bärenstark und sicherte sich schnell den ersten Satz mit 6:2. Die Russin Olga Puchkova hatte zu dieser Zeit nicht den Hauch einer Chance. Allerdings konnte Mandy Minella dieses Niveau nicht über die gesamte Partie retten und die Russin kämpfte sich schnell im zweiten Satz wieder zurück. Im Anschluss daran fand Olga Puchkova schnell ihren Rhythmus und entschied sowohl den zweiten, als auch den dritten Satz für sich. Am Ende hieß es 6:2, 1:6 und 2:6 für die Russin in Baku. Minella verpasste somit die Vorschlussrunde beim mit 220 000 US-Dollar dotierten Turnier.

 

© 2012 Luxembourg the heart of Europe · Subscribe:PostsComments ·