Subscribe:Posts Comments

You Are Here: Home » German, Sightseeing, Tourism » Gëlle Fra

Monument du SouvenirDie goldene Frau

Die Gëlle Fra oder auf deutsch: Goldene Frau ist die Betitelung des Monument du Souvenir durch den Volksmund. Das Mahnmal befindet sich auf der Place de la Constitution in der Luxembourger Innenstadt und wurde im Jahre 1923 von Claus Cito geschaffen.

Das Kunstwerk besteht aus einem 21m hohen Steinobelisken, welcher auf einem Steinwürfel steht. Auf der Spitze steht die vergoldete ”Gëlle Fra”, die herabschaut und in den Händen einen Loorberkranz über die unten liegenden 2 Personen hält. Die beiden Personen aus Bronze befinden sich auf dem Sockel des Monuments, wobei die eine tot aufgebahrt liegt, während die andere daneben sitzt und trauert. Diese beiden Figuren stehen für die Opfer der Kriege.

Die ursprüngliche Absicht des Denkmals war, den Gefallenen aus dem ersten Weltkrieg zu danken, die in den französischen und belgischen Armeen freiwillig gedient hatten.

Geschichte der goldenen Frau

Bronzestatuen Monument du SouvenirIm Jahre 1940 rissen die Nationalsozialisten das Denkmal vom Sockel. Dabei wurden viele Personen festgenommen, die Skulptur der goldenen Frau wurde jedoch entwendet und lange Zeit nicht wiedergefunden. Erst 1980 wurde Sie unter der Haupttribüne des Fußballstadions wiederentdeckt, restauriert und am 23.Juni 1985 neu eingeweiht.

Heute steht das Denkmal für die Gefallenen aus den beiden Weltkriegen sowie dem Korea Krieg. Außerdem steht die “goldene Frau” als Symbol für Freiheit und Widerstand des Volkes. 

Einen kleinen Ausflug hat die Gëlle Fra im Jahre 2010 unternommen: Von Mai bis Oktober zierte die Dame den Pavillion der Stadt Luxemburg auf der Weltausstellung in Schanghai.

Kritik an dem Denkmal

Kritik wurde immer wieder laut an der Erscheinung der doch sehr leicht bekleideten vergoldeten Frau. Von kirchlicher Seite wurde die Figur als “reinste Nudität” und “ästhetisch-künstlerische Ungeheuerlichkeit” bezeichnet.Gëlle Fra

© 2011 Luxembourg the heart of Europe · Subscribe:PostsComments ·