Subscribe:Posts Comments

You Are Here: Home » News, Sports » Fuglsang mit Gesamtsieg bei Tour de Luxembourg 2012

Jakob Fuglsang gewinnt die Tour de Luxembourg 2012

Jakob Fuglsang hat die Tour de Luxembourg 2012 für sich entscheiden können. Der dänische Radprofi vom RadioShack-Nissan-Trek Team verwies sowohl Wouter Poels, als auch seinen Teamkollegen Frank Schleck auf die weiteren Plätze. Der Luxemburger Frank Schleck konnte auf der letzten Etappe nicht mehr nach ganz vorne stürmen.

Auch in diesem Jahr konnte letztlich kein Fahrer aus Luxembourg die Tour de Luxembourg 2012 für sich entscheiden. Nachdem im letzten Jahr der deutsche Radprofi Linus Gerdemann am Ende am lautesten jubeln konnte, hat dieses Mal der Däne Jakob Fuglsang die Tour de Luxembourg 2012 gewonnen. Er verwies Wouter Poels und den Luxemburger Frank Schleck auf die weiteren Plätze auf dem Podium. Der 27-jährige dänische Radprofi vom Team RadioShack-Nissan-Trek (RNT) verteidigte erfolgreich das Gelbe Trikot des Gesamtführenden auf der Schlussetappe von Mersch nach Luxemburg.

Wouter Poels, der aus den Niederlanden stammt, hatte im Gesamtklassement letztlich nur zwei Sekunden Rückstand auf den Sieger der Tour de Luxembourg 2012. Dem Publikumsliebling Frank Schleck fehlten auf dem dritten Platz gerade einmal fünf Sekunden auf den Sieg bei der Luxemburger Rundfahrt.

Die Punktewertung geht an den Deutschen Andre Greipel vom Team Lotto Belisol. Der Niederländer Albert Timmer vom Team Argos-Shimano gewinnt das Bergtrikot. Bester junger Fahrer wird der Zweite der Gesamtwertung Wouter Poels. RNT gewinnt die Mannschaftswertung.

Jurgen Roelandts gewinnt die Schlussetappe

Wie so oft bei Rundfahrten, droht der Sieger der Schlussetappe immer ein wenig unbeachtet zu bleiben. Dies soll dem Belgier Jurgen Roelandts, der die letzte Etappe der Tour de Luxembourg gewonnen hat, nicht passieren. Er absolvierte die letzten Kilometer als Schnellster und überquerte die Ziellinie als Erster.
In diesem Jahr stand der Gesamtsieger der Tour de Luxembourg 2012 schon 47 Kilometer vor dem Ende fest. Aufgrund des starken Regens hatten die Veranstalter beschlossen, die Zeitnahme bereits nach der ersten Zieldurchfahrt in Luxembourg zu stoppen.

 

© 2012 Luxembourg the heart of Europe · Subscribe:PostsComments ·