Subscribe:Posts Comments

You Are Here: Home » News, Sports » Frank Schleck positiv bei Tour getestet

Tour de France 2012: Frank Schleck positiv getestet!

Der Luxemburger Frank Schleck ist bei der Tour de France auf Doping getestet worden. Zum Erschrecken seiner Fans ist die Probe positiv ausgefallen. Der positive Dopingbefund wurde nach der Etappe in Cap d’Agde festgestellt. Man hat im Urin des Luxemburger Radprofis wasserlassende Substanzen festgestellt.

Bei der Tour de France 2012 ist Frank Schleck positiv auf verbotene Substanzen getestet worden. Der positive Dopingbefund wurde nach der Etappe in Cap d’Agde festgestellt. Man hat im Urin des Luxemburger Radprofis wasserlassende Substanzen festgestellt. Frank Schleck wurde positiv bei der Tour de France auf Doping getestet. Das meldeten zunächst französische Medien, und auch der Weltradsportverband bestätigte sofort die Nachricht. Wie der Rad-Weltverband UCI am Dienstagabend mitteilte, wies eine Urinprobe des Luxemburgers vom 14. Juli das Diuretikum Xipamid auf. Diuretika werden im Radsport häufig dazu verwendet, Dopingmittel zu verschleiern. Die Mannschaft teilte daraufhin mit, dass Schleck nicht mehr an der laufenden Tour teilnehmen wird.

Nach den neuesten Vorkommnissen bei der Tour de France 2012 könnte nun das Bild der beiden Luxemburger Radsportler Frank Schleck und Andy Schleck ins Wanken geraten. Während die beiden Profis bis jetzt in Luxembourg immer in den höchsten Tönen gelobt wurden, herrscht nun seit Dienstag tiefe Bestürzung in dem kleinen Großherzogtum. Frank Schleck hat bereits auf die Vorwürfe reagiert und ist aus der aktuellen Tour de France 2012 ausgeschieden.

Die Beteiligten sind ratlos

Das Radteam RadioShack hat keine Erklärung dafür, wieso bei seinem Fahrer während der Tour de France das Diuretikum Xipamid in einer Dopingprobe entdeckt worden ist. “Es ist kein Produkt, das in einem von der Mannschaft benutzten Medikament enthalten ist”, hieß es am Dienstagabend in einer Mitteilung des Rennstalls. Frank Schleck hat sich noch am Abend auf einem Polizeirevier gemeldet. “Man habe ihm etwas untergeschoben,” heißt es vor Ort.

RadioShack Nissan Trek steht vor dem Aus

Für RadioShack-Nissan ist der positive Test eine weitere Hiobsbotschaft. Nach diversen Querelen und Streitigkeiten kämpft das erst zum Saisonanfang gegründete “Super-Team” um seinen Fortbestand. Das Team soll akute finanzielle Schwierigkeiten haben, zuletzt legten einige Fahrer, darunter auch die Schleck-Brüder, Beschwerde bei der UCI über Verzögerungen bei den Gehaltszahlungen ein.

Wie es mit Frank Schleck weiter geht, wird wohl erst die B Probe in den kommenden Tagen entscheiden.

 

© 2012 Luxembourg the heart of Europe · Subscribe:PostsComments ·