Subscribe:Posts Comments

You Are Here: Home » News, Sports » Cause Frank Schleck: Entscheidung fällt am 30. Januar 2013!

Frank Schleck: Urteil am 30. Januar 2013 erwartet

Der Luxemburger Radprofi Frank Schleck muss sich noch bis zum 30. Januar 2013 gedulden bis die Luxemburger Anti-Doping-Agentur ein Urteil zu seiner positiven Dopingprobe, die bei der Tour de France 2012 sichergestellt worden ist, fällen wird. Auch eine mögliche Strafe soll dann ausgesprochen werden.

Am 30. Januar 2013 wird die gesamte Radsportwelt nach Luxemburg schauen, denn dann möchte die Luxemburger Anti-Doping-Agentur das Urteil im Fall Frank Schleck sprechen. Bei der Tour de France 2012 hatte der Luxemburger Radprofi eine positive Dopingprobe angegeben. Frank Schleck hatte später die ganze Zeit abgestritten, dass er gedopt habe. Die Luxemburger Anti-Doping-Agentur wird eine mögliche Strafe nun am 30. Januar 2013 aussprechen. Dem älteren der beiden Schleck-Brüder droht eine zweijährige Dopingsperre, nachdem bei der Tour de France 2012 gegen die Doping-Vorschriften verstoßen hatte. m Mittwochabend war der Luxemburger Radprofi ein drittes Mal vom Disziplinarausschuss gehört worden. Über den Inhalt dieser dritten Anhörung drangen keine Informationen an die Öffentlichkeit. Schleck hatte stets seine Unschlud beteuert.

© 2012 Luxembourg the heart of Europe · Subscribe:PostsComments ·