Subscribe:Posts Comments

You Are Here: Home » News, Sports » Frank Schleck: Antidoping-Agentur trifft sich am 08. Oktober 2012

Frank Schleck: Treffen am 08. Otkober 2012

Frank Schleck wurde am Mittwoch von der Luxemburger Antidoping-Agentur befragt. Der Luxemburger Radprofi kam zu dem Treffen mit seinem Anwalt. Es wurde ein neuer Termin für den 08. Oktober 2012 festgelegt. Dann soll wohl eine Entscheidung fallen. Frank Schleck war bei der diesjährigen Tour de France positiv getestet worden.

Am zweiten Ruhetag der Tour de France 2012 war der Luxemburger Radprofi Frank Schleck positiv getestet worden. Es war vor allem für seine zahlreichen Fans in Luxemburg ein großer Schock. An diesem Mittwoch wurde der Luxemburger Frank Schleck im Beisein seines Anwalts durch den Disziplinarausschuss der Luxemburger Antidpoing-Agentur (Alad) vernommen. Der Profi vom Team RadioShack Nissan Trek und die Antidoping-Agentur haben sich auf einen weiteren Termin am 08. Okotber 2012 geeinigt. Dann soll wohl eine Entscheidung im Fall Frank Schleck fallen. An diesem Mittwoch, so hieß es in einer Pressemitteilung der Luxemburger Antidoping-Agentur, habe man Frank Schleck lediglich zu den Vorkommnissen befragt.

Tour de France 2012: Schleck positiv auf Diuretikum getestet

Während der Tour de France 2012 war der Luxemburger Radprofi Frank Schleck, der zusammen mit seinem Bruder Andy Schleck im Team RadioShack Nissan Trek unter Vertrag steht, auf das verbotene Mittel Diuretikum getestet worden. Der 32-Jährige beteuerte daraufhin: “Ich weiß, dass ich nichts falsch gemacht habe. Ich werde deswegen weiter versuchen herauszufinden, wie die Substanz in meinen Körper gelangt ist.” Vor der Antidoping-Agentur in Luxemburg muss Frank Schleck nun beweisen, dass er sich nicht des Dopings schuldig gemacht hat. Mit Sicherheit keine leichte Aufgabe für den Luxemburger.

© 2012 Luxembourg the heart of Europe · Subscribe:PostsComments ·