Subscribe:Posts Comments

You Are Here: Home » European Union, News » EU: Sprit in Luxembourg ist zu billig

EU warnt vor niedrigen Spritpreisen in Luxembourg

Die Europäische Union warnt die Regierung in Luxembourg vor zu niedrigen Spritpreisen. Laut neuesten Empfehlungen aus Brüssel, soll die luxemburgische Regierung die Steuern in Bezug auf den Kraftstoff erhöhen. Premierminister Jean-Claude Juncker weist dies jedoch entscheidend zurück. Dennoch werden die Spritpreise voraussichtlich noch einmal angehoben werden.

Die Europäische Union hat einen Katalog an Empfehlungen für die Regierung in Luxembourg zusammengestellt. Brüssel möchte auf diese Weise einige Verbesserungsvorschläge an Premierminister Jean-Claude Juncker weiterleiten. Laut der Europäischen Union müsse die Regierung in Luxembourg vor allem bei den Renten, der Jugendarbeitslosigkeit, dem Gehälterindex und den Kyoto-Zielen nachbessern. So solle beispielsweise die Lebensarbeitszeit verlängert, der Indexwarenkorb modifiziert, die jungen Arbeitslosen besser ausgebildet und die Steuern auf Kraftstoffe erhöht werden.

Jean-Claude Juncker weist dies zurück

Trotz der milde formulierten Forderungen aus Brüssel, lässt sich Jean-Claude Juncker in seinem Führungsprogramm nicht beirren und hält weiter an seinen ursprünglichen Ideen fest. Die ohnehin beschlossene Aussetzung des Ajustements, die Index-Modulierung und die Anhebung der Treibstoffakzisen werden durchaus umgesetzt, mehr jedoch nicht.
Auch in Bezug auf die Lebensarbeitszeit sieht die Regierung in Luxembourg durchaus handlungsbedarf. Allerdings werde man dies nicht gesetzlich versuchen, sondern in einem engen Dialog und in enger Zusammenarbeit mit den örtlichen Unternehmen in Luxembourg.

Die Tankstoffpreise werden in Luxembourg in naher Zukunft wahrscheinlich weiter ansteigen. Die Regierung plant eine Anhebung der Steuern. Allerdings stellte Jean-Claude Juncker auch klar, dass man den Forderungen der Europäischen Union nicht Folge leisten werde. Die Spritpreise in dem kleinen Großherzogtum seien durchaus angemessen und bedürfen keiner drastischen Erhöhung.

 

 

© 2012 Luxembourg the heart of Europe · Subscribe:PostsComments ·