Subscribe:Posts Comments

You Are Here: Home » News, Tourism » Atomkraftwerk Cattenom: Protestbrief aus Luxemburg

Protestbrief an französische Regierung

In dieser Woche wurde das Atomkraftwerk Cattenom im Rahmen eines großangelegten Stresstests der Europäischen Union von nationalen und internationalen Experten überprüft. Es wurden große Mängel an dem Atomkraftwerk festgestellt. Nun wurde ein Protestbrief aus Luxemburg an die Franzosen geschickt. Inhalt des Briefes ist die Bitte, dass Atomkraftwerk Cattenom endlich abzuschalten.

Die Europäische Union hat 134 Atomkraftwerke und Reaktoren mittels eines Stresstests untersucht. Unter anderem wurde auch das französische Atomkraftwerk Cattenom von nationalen und internationalen Experten untersucht. Die Europäische Kommission hatte ihr Augenmerk vor allem auf Cattenom gelegt, da das Kernkraftwerk seit Jahren nicht voll funktionstüchtig arbeitet und immer wieder mit Störfällen in der Presse auftaucht.
Auch der Stresstest der Europäischen Union ist schlecht ausgefallen. Laut den Experten ist das Atomkraftwerk nicht gegen Überschwemmungen und Erdbeben geschützt. Hinzu kommt, dass auch die Sicherheitsmaßnahmen in Notfällen mangelhaft sein sollen. Alles in allem hat der Stresstest die Kritiker in ihrer Forderung nach der Abschaltung des Atomkraftwerks Cattenom bestärkt.

Protestbrief aus Luxemburg

Parlamentarier in Deutschland und Luxemburg versuchen seit Monaten die Regierung in Frankreich davon zu überzeugen, das Atomkraftwerk Cattenom endlich abzuschalten. Allerdings zeigt man sich in Frankreich ignorant gegenüber solchen Forderungen. Nun haben die Abgeordneten in Luxemburg einen Protestbrief an Claude Bartolone, Präsident der französischen Nationalversammlung, geschickt. Daraus geht hervor, dass das AKW in Cattenom bei den EU-Stresstests teilweise schlechter abschnitt, als jenes in Fessenheim. Letzteres soll bis 2016 abgeschaltet werden, so das Versprechen der französischen Regierung.

Außerdem wird in diesem Brief beschrieben, welche Verunsicherheit in Luxemburg aufgrund des Atomkraftwerks Cattenom vorherrscht. “Doch bevor die EU-Kommission am 18. und 19. Oktober dem EU-Rat in Brüssel seine Vorschläge unterbreitet, möchte ich mich an die französische Nationalversammlung wenden, mit der Bitte, die neue französische Regierung über die Verunsicherung der Luxemburger Abgeordneten zu informieren”, so Laurent Mosar im Brief. Des Weiteren weisen die Abgeordneten aus Luxemburg ein weiteres Mal auf die zahlreichen Pannen in der letzten Zeit hin. Es darf gespannt auf die Reaktion aus Frankreich gewartet werden.

© 2012 Luxembourg the heart of Europe · Subscribe:PostsComments ·