Subscribe:Posts Comments

You Are Here: Home » Finance, News » Cargolux: Regierung in Luxemburg verrät ihre Pläne

Cargolux: Regierung in Luxemburg verrät ihre Pläne

In Luxemburg hat die Regierung in dieser Woche Auskunft über ihre Pläne für das Unternehmen Cargolux gegeben. Der Staat Luxemburg ist derzeit Mehrheitseigner an der Fluggesellschaft. In den letzten Wochen war bekannt gegeben worden, dass Qatar Airways aus dem Unternehmen aussteigen wird (wir haben berichtet). Zuletzt war über einen neuen chinesischen Investor diskutiert worden.

In dieser Woche hat sich die Regierung in Luxemburg zur Zukunft der Fluggesellschaft Cargolux geäußert. Zunächst plant man in Luxemburg die Anteile von Qatar Airways zu übernehmen. Diese Fluggesellschaft hatte vor einigen Wochen bekannt gegeben, dass sie ihre Anteile an Cargolux verkaufen möchte. Die Regierung im Großherzogtum möchte das Luxemburger Parlament in die Suche nach einem neuen Investor involvieren. Dies begrüßen die Abgeordneten, die damals bei dem Aktienverkauf an Qatar Airways kein Mitspracherecht hatten. Am Donnerstag gaben die Minister Luc Frieden (Finanzen) und Claude Wiseler (Transport) der Präsidentenkonferenz Aufschluss über die angedachten Schritte für die kommenden Wochen und Monate.

Staat übernimmt Anteile von Qatar Airways

Der Luxemburger Staat wird in den kommenden Wochen die Anteile von Qatar Airways übernehmen. Die Fluggesellschaft hält derzeit 35 Prozent an dem Unternehmen Cargolux und möchte diese so schnell wie möglich wieder abgeben. In einem zweiten Schritt möchte die Regierung in Luxemburg nach einem neuen Investor suchen. Es soll mittlerweile mehrere lose Kontakte zu verschiedenen möglichen Investoren geben. Es sind unter anderem neue Investoren aus China oder auch aus Russland immer wieder im Gespräch. Die Luxemburger Regierung wollte hierzu noch nicht mehr Auskunft geben. „Wir wollen in aller Ruhe vorgehen“, so der Ressortminister. Ausschlaggebend sei, wer am besten zur Strategie der Gesellschaft passen wird. Das Luxemburger Parlament hat unterdessen eine Übergangszeit von sechs Monaten vorgeschlagen. In dieser Zeit könnte Cargolux an einem Businessplan arbeiten. Allgemein hofft man in Luxemburg, dass im Sommer 2013 ein neuer Investor vorgestellt werden kann.

© 2012 Luxembourg the heart of Europe · Subscribe:PostsComments ·