Subscribe:Posts Comments

You Are Here: Home » News, Tourism » Cargolux Luxemburg: Quatar Airways steigt aus dem Unternehmen aus!

Cargolux Luxemburg: Quatar Airways steigt aus dem Unternehmen aus!

In dieser Woche wurde bekannt gegeben, dass Quatar Airways aus dem Unternehmen Cargolux in Luxemburg aussteigen wird. Anscheinend könnte ein Investor aus Russland den Platz einnehmen, der durch den Rückzug von Quatar Airways frei wird. Die Fluggesellschaft aus Katar hält derzeit noch 35 Prozent an Cargolux in Luxemburg.

Am Freitag wurde zunächst im Internet verkündet, dass die Fluggesellschaft Quatar Airways ihre Anteile an Cargolux verkaufen möchte. Quatar Airways ist nicht länger bereit, Anteile an dem Luxemburger Frachtunternehmen zu halten. Auch wenn diese Information zunächst nur im Internet verbreitet wurde, bestätigte am Freitagnachmittag der Transportminister in Luxemburg, Claude Wiseler, dass sich Quatar Airways aus dem Unternehmen Cargolux zurückziehen möchte. Die Kataris halten derzeit ein Sperrminorität von 35 Prozent an der luxemburgischen Frachtfluggesellschaft. Qatar Airways hat die Entscheidung bisher noch nicht bestätigt. Am Freitag fand bei Cargolux hinter geschlossenen Türen ein Treffen des strategischen Komitees statt. Verschiedene Radiosender in Luxemburg meldeten noch am Freitag, dass der Luxemburger Staat die Anteile von Quatar Airways für ungefähr 120 Millionen Dollar zurückkaufen möchte, um sie einem weiteren Schritt an einen anderen Aktionär zu veräußern.

Neuer Aktionär aus Russland?

Allem Anschein nach hat Cargolux bereits einen neuen Investor in Russland gefunden. In dieser Woche ist der Transportminister aus Luxemburg nach Moskau gereist und hat sich dort mit seinem Amtskollegen getroffen. Daneben habe sich Wiseler mit dem Präsidenten der Volga-Dnepr-Gruppe getroffen, also der größten russischen Frachtflug-Gruppe. Deren Tochtergesellschaft Airbridge Cargo betreibt wie die Cargolux Maschinen des Typs Boeing 747-400 und 747-8F. Die Regierung soll bereits vor dem Einstieg von Qatar Airways mit der russischen Gesellschaft verhandelt haben.

Quatar Airways hatte bereits vor einiger Zeit verkündet, dass sich die Fluggesellschaft aus dem Unternehmen Cargolux zurückziehen wird, wenn dort keine weitreichenden Restrukturierungen stattfinden werden. Nun scheinen die Kataris ihre Entscheidung getroffen zu haben.
Angeblich hatte Quatar Airways dem Luxemburger Unternehmen Pläne überreicht, die sich mit einer Änderung des Streckennetzes und einem Abbau der Flotte von Cargolux beschäftigt haben. Nach diesen Plänen sollte Cargolux in Zukunft nur noch die größten und wichtigsten Flughäfen anfliegen. Drei Maschinen sollten zeitnah verkauft werden. Die Vorschläge, die Wartungsabteilung der Cargolux auszulagern, waren bereits auf politischen Druck aus Luxemburg hin aus dem Bericht gestrichen worden.

© 2012 Luxembourg the heart of Europe · Subscribe:PostsComments ·