Subscribe:Posts Comments

You Are Here: Home » News, Sports, Sports events » Bruyneel: Andy Schleck wird Olympia verpassen

Bruyneel: Andy Schleck wird Olympia verpassen

Johan Bruyneel ist sich sicher, dass der Luxemburger Andy Schleck aufgrund seiner Verletzung nicht an den Olympischen Spielen in London teilnehmen kann. Laut Medienberichten soll Andy Schleck aber schon wieder in der Lage sein zu trainieren. Aus diesem Grund können die Luxemburger Fans noch auf eine Teilnahme ihres Helden hoffen.

Die Verletzung von Andy Schleck kam zu einem denkbar ungünstigen Zeitpunkt. Zum einen verpasste der Luxemburger aus diesem Grund die Tour de France 2012, zum anderen ist auch seine Teilnahme an den Olympischen Spielen 2012 in London in Gefahr. Johan Bruyneel ist sich mittlerweile sehr sicher, dass Andy Schleck nicht an den Olympischen Spielen teilnehmen wird. Seine Verletzung verheilt zu kurzfristig. Der Luxemburger teilt diese Auffassung im Moment anscheinend noch nicht. Erst kürzlich ließ sich Andy Schleck von einem Arzt untersuchen. Angeblich wird der Luxemburger wieder anfangen zu trainieren. Aus diesem Grund ist auch die Teilnahme an den Olympischen Spielen 2012 in London noch nicht vom Tisch. Alle Fans von Andy Schleck können daher immer noch auf ihn hoffen.

Johan Bruyneel sieht keine Teilnahmemöglichkeit für Andy Schleck

Teammanager Johan Bruyneel erklärte, dass man zuversichtlich sei, dass Andy Schleck in dieser Saison wieder ins Renngeschehen eingreifen könnte. “Wir wissen nur noch nicht wann und wo. Sicher scheint nur, dass Andy die Olympischen Spiele verpassen wird. Diese kommen definitiv zu einem zu frühen Zeitpunkt.”

Auch der Teamarzt Andreas Gösele meinte: “Andy hat noch immer Schmerzen, deshalb kam es zu einer erneuten Untersuchung. Wir müssen nun die richtige Position auf dem Rad finden, damit er bald wieder normale Trainingseinheiten absolvieren kann.”
Letztlich wird sich wahrscheinlich erst ganz kurz vor Beginn der Olympischen Spiele in London entscheiden, ob der Luxemburger Radprofi mit von der Partie sein wird. Es wäre ihm zu wünschen.

© 2012 Luxembourg the heart of Europe · Subscribe:PostsComments ·